To get full access to the site e.g. deposit funds, download files, and play games you need to REGISTER.

Melotron

Gib Mir Alles (EP), Melotron Gib Mir Alles (EP) 2002, Single/EP
Propaganda, Melotron Propaganda 2007, Album
Fortschritt, Melotron Fortschritt 2000, Album
Morderwerk, Melotron Morderwerk 1998, Album
Sternenstaub, Melotron Sternenstaub 2003, Album
Weltfrieden, Melotron Weltfrieden 2002, Album
Stuck In The Mirror (EP), Melotron Stuck In The Mirror (EP) 2013, Single/EP
Werkschau [CD 1], Melotron Werkschau [CD 1] 2014, Album
Werkschau [CD 2], Melotron Werkschau [CD 2] 2014, Album
more info
login: password:
remember password
Forgot password? Register
1 track for only 10 cents. register and download now! accepting visa and mastercard cards
Album
Sternenstaub, Melotron
Sternenstaub
Release type: Album
Do you want to download this release?
Pay by your phone!


Details...


Release date:

2003

 
Duration: 59:01  
Size, Mb: 108,23  
Bitrate:

256

 
Price for album: 0.96 (discount 20%)  

 
Download
Tracklist
Title / Artist     Duration Bitrate Size (Mb) Price Download
1
Sternenstaub Lyrics 02:08 256 3,90 0.10
2
Der Anfang Lyrics
Und nochmal tausend Meilen voran
?ber den Laufsteg
Auf dem ein Stern entsteht
Der ?ber dem Meer aufgeht

Vorbei an toten Galaxien
Lassen wir uns treiben
Wo man die Zeit vergisst
Wo alles k?lter ist

So, komm und warte nicht
Dies ist der Anfang
Komm und warte nicht
Dies ist der Anfang

Und nochmal tausend Meilen von hier
Sind wir wie G?tter
So strahlend sch?n
Ein Ph?nomen
Kein Wunder, dass uns niemand mehr glaubt:
Wir sind vollkommen
Wir sind ein Kunstprodukt
Von dir verlangt und aufgebauscht

So, komm und warte nicht
Dies ist der Anfang
Triff die Entscheidung
Dies ist der Anfang
Von deinem Ende
Ich bin es nicht
Ich bin es nicht

Und nochmal tausend Fragen von dir
Die nichts bedeuten
Ich kann dich nicht mehr h?ren
Willst du dich selbst zerst?ren?

Dann komm und warte nicht
Dies ist der Anfang
Triff die Entscheidung
Dies ist der Anfang
Von deinem Ende
Ich bin es nicht
Ich bin es nicht

Vielleicht sind tausend Meilen zu weit
?ber den Laufsteg
Auf dem nichts heilig ist
Und man sich selbst vergisst

Denn nochmal tausend Jahre von hier
F?llt die Entscheidung
Und es wird weitergehen...
Weitergehen...
05:11 256 9,47 0.10
3
Der Kosmonaut Lyrics 05:27 256 9,95 0.10
4
Wunsch Mich Nicht Zuruck Lyrics 04:03 256 7,42 0.10
5
Erwartungen Lyrics 05:47 256 10,60 0.10
6
Immer Noch Lyrics 05:27 256 9,96 0.10
7
Kein Morgen Lyrics 03:41 256 6,78 0.10
8
Kein Problem Lyrics 05:54 256 10,79 0.10
9
Manchmal Lyrics
Manchmal w?nsche ich mir...

Ich bin allein und seh dich an:
Das Bild von dir - stundenlang.
Kenne nicht mehr von dir.
Sag mir doch, wof?r
Ich mich hier verlier.

Ich wei?, es wird nie sein:
Wir beide ganz allein.
Doch niemand kann dir widerstehen.

Manchmal w?nsche ich mir
Ein bisschen mehr von dir.
Denn Tag f?r Tag, Nacht f?r Nacht
Habe ich nur an dich gedacht.

Im Leben weicht so oft mein Traum
Der Wirklichkeit aus Zeit und Raum.
Sag mir, sp?rst du nicht,
Meine Welt dreht sich immer nur um dich.

Ich wei?, es wird nie sein.
Jetzt bin ich ganz allein.
Warum willst du nicht verstehen?

Manchmal w?nsche ich mir
Ein bisschen mehr von dir.
Denn Tag f?r Tag, Nacht f?r Nacht
Habe ich nur an dich gedacht.

Manchmal w?nsche ich mir
Ein bisschen mehr von dir.
Denn Tag f?r Tag, Nacht f?r Nacht
Habe ich nur an dich gedacht.

Manchmal w?nsche ich mir
Ich w?re ganz nah bei dir.
Denn Tag f?r Tag, Nacht f?r Nacht
Habe ich nur an dich gedacht.

Denn Tag f?r Tag, Nacht f?r Nacht
Habe ich nur an dich gedacht.
05:27 256 9,96 0.10
10
NGC 1005 Lyrics 03:43 256 6,78 0.10
11
Mediensturm Lyrics 05:18 256 9,72 0.10
12
Das Letzte Lyrics 07:02 256 12,90 0.10